× Alles rund um Bauberichte

Frage Anfänger-Fragen/-Probleme Projekt Eigenbau Goth RG 65

Mehr
19 Aug 2020 10:33 #2028 von flor
Hallo Rantanplan

Schau mal hier www.sengpielaudio.com/UmrechKraf.htm

Dein Graupner Servo bringt etwa 5.3 Kg Kraft auf dein Seitenruder, ist somit klar überdimesioniert.

Meine Meinung ist, dass ein Micro Servo mit 2.5 -3.5 Kg völlig ausreichend ist wenn das Ruder
vorbalnciert ist.

Da gibt es heute unzählige davon die von 4.8- 6 Volt gut funktionieren.

Bei der Anlenkung vom Ruderhorn würde ich am Servo selbst die am Drehpunkt innerste Lochreihe und beim Ruder eine mittlere wählen, so erhälst du das max. Drehmoment vom Servo
Zum Ruder und dieses sollte um die 30° links und rechts ausschlagen, mehr ist selten gefragt und reich völlig aus.

Gruß flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73
Folgende Benutzer bedankten sich: Rantanplan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2020 19:10 - 20 Aug 2020 19:11 #2029 von Rantanplan
Ein guter Tag!! :25:


Nicht perfekt, aber ich bin glücklich!!
Ihr neuer Montageständer:

Ohne Spanten:

Und natürlich ohne Ovi-Büchs! ;-) Ist das ok?

:P :013: :25:

Grüsse Rolf (Rantanplan)
Anhänge:
Letzte Änderung: 20 Aug 2020 19:11 von Rantanplan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gallimimus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Aug 2020 19:41 #2030 von flor
Hallo Rantanplan

Für dein erstes Boot sieht es sehr gut aus, irgendwie merkt man das du schon im Modellbau tätig warst.

Und jetzt weiter so, die Anhänge stehen ja noch aus, aber lasse nicht los, meine wenn was nicht gut genug ist, weg damit und auf ein Neues.

Gruss flor

Dümpel und studier.
C_2
SUI 73
Folgende Benutzer bedankten sich: Rantanplan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Aug 2020 14:50 #2031 von Gallimimus
Hallo Rantanplan

Das ist absolut top! Sieht super aus und das Gewicht ist auch gut!

Schöne Grüsse

Dominik

Schöner segeln
Folgende Benutzer bedankten sich: Rantanplan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Aug 2020 06:47 #2032 von Rantanplan
Hallo Zusammen!

Vielen Dank für Euer Lob! Und Eure Unterstützung!

Mir gefällt der Rumpf auch sehr gut! Aber ich weiss auch dass er weit entfernt von "perfekt" ist. Besonders jetzt, da ich in den Rumpf schauen kann, offenbaren sich natürlich alle Ungenauigkeiten bei den Planken.

Zeit für ein kleine Zusammenfassung:

Ich kann nur bestätigen, was mir die Profis von Anfang an rieten: Sauberes Arbeiten und Genauigkeit bei jedem Schritt ist existenziell für ein gutes Resultat und erleichtert auch das vorankommen sehr!

Es fängt beim Ausdrucken der Spanten an. Sind die Kopien wirklich gleich ausgedruckt? Beim Aussägen der Mallen nicht denken das kann ich dann noch zurechtschleifen, sondern besser gleich den korrekten Schnitt anbringen. Sich einen Plan zur Beplankung machen, wo möchte ich anfangen, was bedeutet das in Bezug auf die schwierigen Stellen, wie löse ich die Problemstellen (Kanten, Bugrundung etc.). Jede Planke ohne Kompromisse genau anpassen und auch mal neu anfangen. Nur so viel Epoxi wie nötig. Gutes Pinselmaterial beim Lackieren.

Was ich allen Einsteigern empfehle und was ich beim nächsten Projekt sicher ändere bzw. besser machen möchte:

- Helling aus MDF oder Hartholz für eine grössere Präzision
- Aufschraubung der Spanten weiter aussen, damit der Rumpf beim Lösen von der Helling nicht stört
- Planken exakter zuschneiden, zuschleifen, verleimen
- Vor der Galsfaser Rumpfform perfektionieren (siehe Anleitung von flor bei seiner Cathena 2)
- Luftqualität beim Lackieren optimieren, bessere Pinsel

Es gilt jetzt, wie flor es sagt, dran zu bleiben! :) B) Ich versuche präziser zu werden und nicht die Geduld zu verlieren!

Also weiter geht's: Pläne mit Eurer Hilfe anpassen und dann Mast-, Kieltasche einbauen...

Eine Frage noch: Gallimimus hat bei seiner Goth RG eine spezielle Fockbaumbefestigung benutzt (bzw. ich denke, dass sie dazu dient?! Bietet sie eine Trimmmöglichkeit neben dem Mast?). Ratet ihr mir etwas ähnliches zu konstruieren?

Grüsse Rolf (Rantanplan)
Folgende Benutzer bedankten sich: flor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Aug 2020 06:31 - 23 Aug 2020 06:32 #2033 von Rantanplan
Guten Mogen!

Ich war wieder einmal zu schnell mit schreiben... Es ist so, dass ich alle Bilder, welche im Netz zum Thema Eigenbau finde, kopiere und in einen RG65-Ordner in die Cloud werfe. Da sah ich Gallimimus's Bild seiner Fockaufhängung, aber natürlich nicht den Text dazu ;-) Also, nach dem Nachlesen:

Hat sich Deine Fockaufhängung bewährt, Gallimimus? Oder ist sie eher ein "Tuning-Teil" für die wirklich schnellen Boote? ;-) Ich habe verschiedene Bilder gesehen, bei einigen ist die Fockaufhängung direkt auf dem Deck. Ich möchte so bald als möglich alle Pläne fertig haben, damit ich einen Gesamtüberblick bekomme und ich baue ja das gleiche "Hausdach-Vordeck", daher "jetzt schon" die Frage?

Für den Ruderservo muss ich nochmals ins Portemonnaie greifen.. Aus den Vorgaben kam ich zu folgender Auswahl: es wird wohl ein Graupner DES 477 BB Digital (2,6kg). Eine Alternative wäre wohl noch der DES 428 BB MG (2,4kg). Die Pläne sehen dann schon anders aus:

Hab ich das mit dem Winkel richtig verstanden?

Ich habe schon ein bisschen ein laues Gefühl dabei 2 Löcher in meinen Rumpf zu machen! :ohmy: :unsure: :whistle: ;)

Der Koker ist klar: Bohren... Gibt es etwas speziell zu beachten?

Die Mast-, Kieltasche? Bohren und dann sägen/schleifen?

Für Beides gibt es bei der Auswahl des Klebers 100 Varianten! Da hab ich mich noch nicht entschieden.. Irgendwelche Vorschläge?

Schönen Sonntach!!

Grüsse Rolf (Rantanplan)
Anhänge:
Letzte Änderung: 23 Aug 2020 06:32 von Rantanplan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gallimimus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.567 Sekunden
Powered by Kunena Forum